Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Zurück zur Übersicht
Erste-Hilfe-Produkte - Agrar- und Lebensmittelindustrie

In dieser Branche gibt es eine Vielzahl von Herstellungsverfahren für Halb- und Fertigprodukte. Im Bereich der Hygiene werden strenge Anforderungen gemäß HACCP (Hazard Analysis Critical Control Point) gestellt.

Auch wenn die Mitarbeiter Chemikalienschutzkleidung tragen, lässt es sich oft nicht vermeiden, dass Chemikalien mit den Augen, Gesicht und Körper in Kontakt kommen. Bei der Verarbeitung der Rohstoffe werden Nahrungsmittelzusätze, die oft als Gefahrstoffe eingestuft werden können, dazu gemischt und umgefüllt.

Bei der Wartung und Reinigung der Produktionsanlagen besteht ein Hauptrisiko, denn es wird eine Vielzahl von chemischen Produkten und Reinigungsmitteln (wie z. B. Essigsäure und Wasserstoffperoxid) eingesetzt.

Häufig passieren Schnittverletzungen durch offen liegende Messer und beim Hantieren mit Teilen. Zu beachten ist auch, dass im Lebensmittelproduktionsprozess Metalldetektoren eingesetzt werden, um eine Kontamination von Lebensmitteln mit metallischen Verunreinigungen  zu vermeiden. Für die Erste Hilfe werden deshalb detectable Pflaster mit einem integrierten Metallstreifen eingesetzt. Mittels der Metalldetektoren lassen sich die optisch auffälligen blauen Pflaster dann aufspüren, falls sie verloren gehen sollten.

Eine erhöhte Verbrennungsgefahr ist beim Erhitzen der Lebensmittel vorhanden.

Für den Einsatz in der Agrar- und Lebensmittelindustrie empfehlen wir unsere nachstehend aufgeführten Produkte.

 

Ihre Vorteile beim Einsatz
  • Einfache und schnelle Anwendung
  • Hohe Funktionssicherheit
  • Breiter Anwendungsbereich
  • Hygienische Versorgung von Augen- und Schnittverletzungen
  • Vermeidung von evtl. Folgeschäden dank schneller Erste Hilfe
  • Augenspülflaschen 3 Jahre haltbar, keine Wartung und Reinigung erforderlich
Unterlagen downloaden

Möchten Sie mehr wissen?

Wenn Sie Fragen zu unseren Produkten haben oder weitere Informationen benötigen,
können Sie uns jederzeit gern unter dieser Rufnummer kontaktieren.


+49 (0) 4721-681801

Zur Kontaktseite

Unterlagen bestellen

DIESE SEITE BENUTZT COOKIES. WENN SIE DIE ANNAHME VON COOKIES IN IHREN SICHERHEITSEINSTELLUNGEN NICHT DEAKTIVIEREN, ERKLÄREN SIE SICH AUTOMATISCH MIT UNSEREN COOKIE-RICHTLINIEN EINVERSTANDEN.Lesen Sie mehrX